Energieoptimiertes Bauen: Intensivmonitoring des Neubaus der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Hamburg


Project Acronym
IMOBS
 
Project Title
Energieoptimiertes Bauen: Intensivmonitoring des Neubaus der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt der Stadt Hamburg
 
 
Principal Investigator
 
Co-Worker
 
Status
Abgeschlossen
 
Duration
01-12-2012
-
30-09-2016
 
 
Abstract
Bei diesem Forschungsvorhaben handelt es sich um ein Demonstrationsprojekt im Rahmen der Forschungsinitiative Energieoptimiertes Bauen (EnOB). Das Leitbild dieser Forschungsinitiative ist das "Gebäude der Zukunft" und das Ziel sind damit energieeffiziente sowie nachhaltig errichtete und betriebene Gebäude, die zudem einen hohen Nutzerkomfort bieten und sich durch vertretbare Investitions- und Betriebskosten auszeichnen. Vor allem zur Überprüfung der Einhaltung dieser Zielvorgaben und zur allgemeinen Betriebsoptimierung werden die einzelnen Demonstrationsprojekte einem mindestens zweijährigen wissenschaftlichen Monitoring unterzogen.

Das Ziel dieses Forschungsvorhabens ist die Entwicklung und Umsetzung einer Methode, mit der die Energieeffizienz des Neubaus der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt in der Betriebsphase bestimmt und bewertet werden kann. Die Grundlage hierfür bilden Energie- und Emissionskennwerte auf Basis der über mindestens zwei Jahre erfassten Messdaten, wobei die angesetzten Randbedingungen und Systemgrenzen entscheidend sind. Zudem sollen Optimierungsstrategien sowohl bzgl. des Nutzerkomforts als auch des Energiebedarfs erarbeitet und soweit möglich umgesetzt werden. Ein Teilprojekt ist die Entwicklung eines „Nutzerinteraktionssystem Energie & Komfort“, mit dem Ziel Energie- und damit Kosteneinsparpotenziale sowie Komfortverbesserungen im Gebäudebetrieb zu identifizieren und in der Interaktion mit den Mitarbeitern dann auch umzusetzen; und zwar ohne Einsatz zusätzlicher Gebäudetechnik.
 

Publications
(All)

Results 1-1 of 1