Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.15480/882.1163
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.editorLüth, Timode_DE
dc.contributor.editorTscheulin, Alexanderde_DE
dc.contributor.editorSalden, Peterde_DE
dc.date.accessioned2014-03-28T12:34:50Zde_DE
dc.date.available2014-03-28T12:34:50Zde_DE
dc.date.issued2014-
dc.identifier.citationDie Masse in Bewegung bringen : Aktives Lernen in Großveranstaltungen / Zentrum für Lehre und Lernen (ZLL) (Hrsg.). 2. Auflage. Hamburg: TUHH, 2014 (Schriften zur Didaktik der Ingenieurwissenschaften ; 1)de_DE
dc.identifier.other781868041de_DE
dc.identifier.urihttp://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/1165-
dc.description.abstractLehre in Veranstaltungen mit großen Hörerzahlen stellt die Lehrenden vor besondere Herausforderungen. Es gilt unter anderem, die Aufmerksamkeit der Teilnehmenden zunächst herzustellen und dann aufrecht zu erhalten, die zwangsläufige Anonymität zu verringern und störende Unruhe zu vermeiden. Um diesen Zielen näher zu kommen, lassen sich viele verschiedene Methoden einsetzen, von denen eine Reihe in dieser Textsammlung vorgestellt werden. Präsentiert werden Werkzeuge zur Planung einzelner Sitzungen wie auch ganzer Lehrveranstaltungen sowie Methoden, mit denen trotz voller Stoffpläne Raum für aktives, dialogisches Lernen geschaffen werden kann. Schwerpunkte liegen auf Planen, Aktivieren, Gruppen einbinden, Selbststudium fördern, Evaluieren und Prüfen. Das Ziel ist es, die Potentiale und Chancen der gegenwärtigen hochschul- und fachdidaktischen Diskussionen auf die Lehrpraxis abzustimmen und für diese nutzbar zu machen.de
dc.language.isodede_DE
dc.relation.ispartofseriesSchriften zur Didaktik der Ingenieurwissenschaften;1de_DE
dc.rightsinfo:eu-repo/semantics/openAccess-
dc.rights.urihttp://doku.b.tu-harburg.de/doku/lic_ohne_pod.phpde
dc.subjectactive learningde_DE
dc.subjectlarge enrollment classesde_DE
dc.subject.ddc370: Erziehung, Schul- und Bildungswesende_DE
dc.titleDie Masse in Bewegung bringen : Aktives Lernen in Großveranstaltungende_DE
dc.title.alternativeMoving the masses : active learning in large enrollment classesen
dc.typebookde_DE
dc.date.updated2014-03-31T09:18:05Zde_DE
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:830-tubdok-12629de_DE
dc.identifier.doi10.15480/882.1163-
dc.type.dinibook-
dc.subject.bcl81.61:Didaktik, Hochschuldidaktikde
dc.subject.gndLernende
dc.subject.gndAktivierungde
dc.subject.gndGroßveranstaltungde
dc.subject.gndHochschuldidaktikde
dc.subject.bclcode81.61-
dc.subject.ddccode370-
dcterms.DCMITypeTextde_DE
tuhh.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:830-tubdok-12629de_DE
tuhh.publikation.typbookde_DE
tuhh.publikation.sourceDie Masse in Bewegung bringen : Aktives Lernen in Großveranstaltungen / Zentrum für Lehre und Lernen (ZLL) (Hrsg.). 2. Auflage. Hamburg: TUHH, 2014 (Schriften zur Didaktik der Ingenieurwissenschaften ; 1)de_DE
tuhh.opus.id1262de_DE
tuhh.gvk.ppn781868041de_DE
tuhh.oai.showtruede_DE
tuhh.pod.allowedfalsede_DE
dc.identifier.hdl11420/1165-
tuhh.title.englishMoving the masses : active learning in large enrollment classesen
tuhh.abstract.germanLehre in Veranstaltungen mit großen Hörerzahlen stellt die Lehrenden vor besondere Herausforderungen. Es gilt unter anderem, die Aufmerksamkeit der Teilnehmenden zunächst herzustellen und dann aufrecht zu erhalten, die zwangsläufige Anonymität zu verringern und störende Unruhe zu vermeiden. Um diesen Zielen näher zu kommen, lassen sich viele verschiedene Methoden einsetzen, von denen eine Reihe in dieser Textsammlung vorgestellt werden. Präsentiert werden Werkzeuge zur Planung einzelner Sitzungen wie auch ganzer Lehrveranstaltungen sowie Methoden, mit denen trotz voller Stoffpläne Raum für aktives, dialogisches Lernen geschaffen werden kann. Schwerpunkte liegen auf Planen, Aktivieren, Gruppen einbinden, Selbststudium fördern, Evaluieren und Prüfen. Das Ziel ist es, die Potentiale und Chancen der gegenwärtigen hochschul- und fachdidaktischen Diskussionen auf die Lehrpraxis abzustimmen und für diese nutzbar zu machen.de_DE
tuhh.publication.instituteZentrum für Lehre und Lernen (ZLL)de_DE
tuhh.identifier.doi10.15480/882.1163-
tuhh.type.opusBuch (Monographie)de
tuhh.contributor.originatorZentrum für Lehre und Lernen (ZLL)de
tuhh.institute.germanZentrum für Lehre und Lernen (ZLL)de
tuhh.institute.englishCenter for Teaching and Learning (ZLL)en
tuhh.institute.id97de_DE
tuhh.type.id4de_DE
tuhh.gvk.hasppntrue-
tuhh.series.nameSchriften zur Didaktik der Ingenieurwissenschaften-
dc.type.driverbook-
dc.identifier.oclc930768515-
dc.type.casraiBooken
tuhh.relation.ispartofseriesSchriften zur Didaktik in den Ingenieurwissenschaftende_DE
tuhh.relation.ispartofseriesnumber1de_DE
item.fulltextWith Fulltext-
item.grantfulltextopen-
item.tuhhseriesidSchriften zur Didaktik in den Ingenieurwissenschaften-
Appears in Collections:Publications (tub.dok)
Files in This Item:
File Description SizeFormat
Broschuere_ZLL.pdf1,63 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show simple item record

Page view(s)

673
Last Week
5
Last month
3
checked on Apr 23, 2019

Download(s)

595
checked on Apr 23, 2019

Google ScholarTM

Check

Export

Items in TORE are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.