Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.15480/882.2871
Publisher DOI: 10.3278/6004699w
Title: Miteinander reden
Language: German
Authors: Beermann, Jan 
Halwachs, Eva 
Kempa, Daniela 
Malottky, Beate von 
Matthes, Gesa 
Moschner, Sandra-Luisa 
Musch, Annika-Kathrin 
Schaffrin, André 
Schneider, Jens 
Schreiber, Sarah 
Wist, Sarah-Kristina 
Zehlius-Eckert, Wolfgang 
Issue Date: 2019
Publisher: wbv
Source: Nachhaltige Landnutzung managen : Akteure beteiligen - Ideen entwickeln - Konflikte lösen / Susanne Schön, Christian Eismann, Helke Wendt-Schwarzburg, Till Ansmann (Hg.). - Bielefeld: wbv, 2019. - Seite 49-61
Abstract (german): Landnutzungskonflikte entwickeln sich typischerweise zwischen verschiedenen Nutzergruppen. Klassische Konfliktlinien verlaufen zum Beispiel zwischen Landwirtschaft und Naturschutz, zwischen Tourismus und Energiewende, zwischen Siedlungsdruck und Erholungsraum. Und nicht selten sind mehrere dieser Bereiche und ihre Ansprüche an Land und Landschaft involviert. Die klassischen Konfliktlinien haben über die Jahre zu einem – zugespitzt formuliert – routinierten Schlagabtausch mit eingeübten Argumenten zwischen bekannten Gegnerinnen geführt. Häufig genug reden sie gar nicht miteinander – man kennt ja die Positionen und Argumente. Eine Situation, die die Lösung von Landnutzungskonflikten verlässlich verhindert
URI: http://hdl.handle.net/11420/7132
DOI: 10.15480/882.2871
ISBN: 978-3-7639-6027-9
Institute: Verkehrsplanung und Logistik W-8 
Technologie- und Innovationsmanagement W-7 
Type: InBuch (Kapitel / Teil einer Monographie)
License: CC BY-SA 4.0 (Attribution-ShareAlike 4.0) CC BY-SA 4.0 (Attribution-ShareAlike 4.0)
Appears in Collections:Publications with fulltext

Files in This Item:
File Description SizeFormat
Miteinander reden.pdfVerlags-PDF78,01 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record

Page view(s)

75
Last Week
6
Last month
checked on Sep 29, 2020

Download(s)

30
checked on Sep 29, 2020

Google ScholarTM

Check

Note about this record

Export

This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons