Was ist TUHH Open Research?

Übersicht über neue Funktionen

TUHH Open Research - TORE ist ein Serviceangebot für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TUHH.

TORE umfasst

  • ein Repositorium für Open Access-Publikationen (Publikationen mit Volltext)
  • ein Repositorium für Forschungsdaten
  • das Forschungsinformationssystem der TUHH

TORE wird zum Forschungsinformationssystem (FIS) der TUHH ausgebaut. Es bildet bereits jetzt die Forschungslandschaft der TUHH ab und macht diese nach aussen sichtbar. Dargestellt werden

  • Institute
  • Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
  • Publikationen
  • Forschungsprojekte

An der TUHH verfasste Dissertationen und Open Access Publikationen können in TORE im Volltext zugänglich gemacht werden. Es können sowohl die Verlagsversionen von Open Access Publikationen als auch akzeptierte Autorenmanuskripte veröffentlicht werden. Dokumente erhalten einen Digital Object Identifier (DOI) und sind damit referenzierbar.

Das System erhöht die Sichtbarkeit der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Mit der Möglichkeit, Forschungsdaten zu veröffentlichen und Publikationen als Open Access zu veröffentlichen, wird den Anforderungen der Förderorganisationen bei der Beantragung von Drittmitteln Rechnung getragen. Zukünftig werden die Forschenden auch wissenschaftliche Aktivitäten, Auszeichnungen sowie ihr Forschenden-Profil pflegen können. Derzeit werden die Informationen zu Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Kontaktdatenbank der TUHH übernommen.

TORE ist das zentrale System zur Erfassung und Darstellung der Publikationen und der Forschungsprojekte der TUHH. Mit Schnittstellen zu Publikationsdatenbanken können Publikationen einfach erfasst werden. Publikationen können auf den Institutswebseiten der TUHH und den Webseiten der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler eingebunden werden.

Die TUHH kommt mit TORE der Veröffentlichungspflicht nach dem Hamburgischen Hochschulgesetz nach. Das System dient dem Reporting der Hochschule an Geldgeber, Behörden und Anfragen aus Politik.

TORE wird ständig weiterentwickelt. Kommen Sie mit Vorschlägen gerne auf uns zu. ⇒Ansprechpartner

Weiter zu ⇒Anmeldung am System

Regelbetrieb

Mit dem Abschluss des Forschungsberichts 2019 im März 2020 geht TORE ab April in den Regelbetrieb.

Zum April haben wir in TORE neue Funktionen freigeschaltet.

Aufgaben der Bibliothek als Betreiber von TORE

  • Die Bibliothek pflegt weiterhin alle neuen Publikationen ein, die von Scopus für die TUHH gemeldet werden. Hier brauchen die Autoren und die Institute nicht aktiv zu werden. Über neue Publikationen werden Autoren per E-Mail informiert.
  • Quartalsweise werden neue Projekte aus der Drittmittelabteilung in TORE importiert. Diese sind in TORE zunächst als “privat” und können von den FIS-Beauftragten und den Projektleitenden “public” gestellt werden.
  • Abbildung von Publikationen der Jahre 2016 rückwärts und der Dissertationen der TUHH jahrgangsweise.

Möglichkeiten der Institute

  • Kontrolle der neu aufgenommenen Publikationen.
  • Einstellen von Publikationen, die über Scopus nicht geliefert werden. Alternativ senden Sie diese an die Bibliothek an fis@tuhh.de.
  • Freischalten der neuen Projekte.

letzte Bearbeitung gw - 23.3.2021 tub-edit