Publikationen manuell oder mit Hilfe einer Onlinequelle eingeben

Die Universitätsbibliothek der TUHH trägt Publikationen der TUHH ab 2019 für die Autoren in TORE ein. Voraussetzung dafür ist, dass die die Publikation in Scopus gelistet ist und den Status ‘published’ erreicht hat. Solange ein Artikel im Status ‘Article in Press” ist, wird er noch nicht eingetragen. Um Dubletten zu vermeiden, bitten wir Sie, den Status “Published” abzuwarten und die Publikation nicht selber einzutragen.

Zukünftig erhalten TUHH-Autoren aus dem System heraus eine E-Mail, wenn eine neue Publikation von Ihnen eingetragen wurde.

Publikationen, die nicht Über die genannten Datenbanken online verfügnbar sind

Um die Metadaten einer Publikation manuell eingeben, müssen Sie zunächst eine Sammlung auswählen. Derzeit gibt es die Sammlungen ‘Publications with fulltext’ und “Publikationen without fulltext’, sowie ‘Research data”.

  • Publications with fulltext verwenden Sie für Dissertationen und Open Access-Publikationen, bei denen Sie die Publikation hochladen dürfen.
  • Publications without fulltext verwenden Sie für Publikationen, bei denen Sie nur die Metadaten eintragen wollen.

Wählen Sie die Sammlung und starten Sie den Veröffentlichungsprozess mit “Weiter”. Die oben angezeigte Fortschrittsleiste können Sie auch für die Navigation nutzen. Ihre Eingaben werden bei jeder Schritt gespeichert. Mit dem Button “Abbrechen/Speichern” können Sie die Eingabe unterbrechen und später fortfahren. Im Bereich “mein tore” sind Ihre bisherigen Datensätze aufgeführt. Von hier aus können Sie einen begonnenen Datensatz fertig stellen oder den Datensatz löschen.

Erfassungsmaske 1 - Eingabe der Basis-Metadaten

  • Titel - Geben Sie den Titel exakt so ein, wie re in der Publikation abgebildet ist. Das Feld ist ein Pflichtfeld.
  • Autoren - Geben Sie die Autor in der Reihenfolge an, wie sie auf der Publikation angegeben sind.
  • Herausgeber - können bei Büchern oder Zeitschriftensonderbänden genannt sein. Bei Zeitschriftenbeiträgen wird das Feld in der Regel nicht gefüllt.
  • Weitere Beteilige sind Personen, die an der Publikation beteiligt waren, sofern diese auf der Publikation genannt sind.
  • Sprache - Wählen Sie hier die Sprache aus, in der die Publikation verfasst ist.
  • Typ - Geben Sie an, welche Art von Dokument Sie veröffentlichen, zum Beispiel eine Dissertation oder einen Artikel/Aufsatz. Die Eingabefelder auf der Folgeseite richten sich nach dem ausgewählten Publikationstyp.
  • Zusammenfassung/Abstract - Die Zusammenfassung hilft anderen, möglichst schnell zu erkennen, worum es in Ihrer Arbeit geht. Wenn Sie die Zusammenfassung sowohl in Englisch als auch Deutsch eingeben, erhöht dies die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Dokument mit deutschen und englischen Suchbegriffen gefunden wird.
  • TUHH-Institute - geben Sie das Institut bzw. die Arbeitsgruppe ein, an dem die Arbeit angefertigt wurde. Sie können auch mehr als ein Institut angeben. Mit dem Button “Weitere eintragen” erzeugen Sie weitere Felder. Das Feld ist ein Pflichtfeld. Für den Fall, dass Sie eine Publikation angeben, die nicht an der TUHH verfasst wurde, geben Sie das hier als Freitext die Einrichtung an, an der die Publikation verfasst wurde.

Erfassungsmake 2 - Bibliographische Daten

  • ISBN - Wenn zu Ihrem Dokument eine ISBN (International Standard Book Number) gehört, dann tragen Sie diese bitte hier ein.
  • ISSN - Wenn Ihr Artikel in einer Zeitschrift erschienen ist, dann tragen Sie bitte die ISSN der Zeitschrift ein. Nach der ISSN-Eingabe versucht das System den Zeitschriftentitel automatisch zu ermitteln und in das Feld ‘Zeitschriftentitel’ einzusetzen. Dieses Feld wird angezeigt, wenn Sie auf der ersten Seite den Dokumenttyp “Artikel/Aufsatz” ausgewählt haben.
  • Zeitschriftentitel - falls das Feld leer ist, tragen Sie den Titel der Zeitschrift ein, indem Ihre Publikation erschienen ist.
  • Zeitschriftenausgabe, Zeitschriftenband, Startseite und Endseite - falls die Felder leer sind, tragen Sie bitte die entsprechenden Daten ein.
  • Verlagslink - Wenn Ihre Publikation bereits bei einem Verlag veröffentlicht wurde und einen DOI (Digital Object Identifier) erhalten hat, geben Sie diesen hier an. Anderenfalls können Sie den Link zu der Verlagsveröffentlichung angeben, wenn vorhanden.
  • Publikationsdatum - Geben Sie hier das Publikationsdatum der Onlinepublikation oder vorherigen Veröffentlichung ein. Die Angabe des Jahres ist verpflichtend, Monat und Tag sind optional.
  • Verlag - geben Sie hier optional den Verlag Ihrer bereits erschienenen Veröffentlichung an.
  • Schriftenreihe - Wenn ein Dokument in einer Schriftenreihe erschienen ist, dann werden hier der Name der Schriftenreihe und die Berichtsnummer angegeben.
  • Hauptberichter - Bei einer Abschlussarbeit oder Dissertation wird hier der Name des Erstgutachters (Doktorvaters bei Dissertationen) eingetragen werden. Das Feld wird nur für beim Publikationstyp ‘Abschlussarbeiten’ bzw. ‘Dissertationen’ angezeigt.
  • Gutachter - Geben Sie hier die Namen weiterer Gutachter ein. Das Feld wird nur für Abschlussarbeiten bzw. Dissertationen angezeigt. Mit dem Button “Weitere eintragen” erzeugen Sie weitere Felder.
  • Typ der Arbeit - Wählen Sie den Typ der Arbeit aus. Das Feld muss ausgefüllt werden und wird nur für Abschlussarbeiten bzw. Dissertationen angezeigt.
  • Datum der mündlichen Prüfung - Geben Sie hier das Datum Ihrer zu dieser Arbeit gehörenden mündlichen Prüfung ein. Das Feld wird nur für Abschlussarbeiten bzw. Dissertationen angezeigt. Das Prüfungsdatum muss angegeben werden. Vor Abschluss der mündlichen Prüfung kann die Arbeit nicht auf TORE eingestellt werden.

Erfassungsmake 3 - Klassifizierung und Verknüpfung zu anderen Daten.

  • Schlagworte - Mit Schlagworten beschreiben Sie den Inhalt Ihres Dokumentes. Verwenden Sie für jedes Schlagwort ein eigenes Feld. Mit dem Button “Weitere eintragen” erzeugen Sie weitere Felder.
  • Kompetenzfelder - Wählen Sie ein passendes Kompetenzfeld oder ‘Andere’.
    Andere Green Technologies Life Science Technologies Aviaton and Maritime Systems

  • Forschungsschwerpunkte Wählen Sie bis zu zwei passende Forschungsschwerpunkte oder ‘Andere’.
    Andere/keine Angabe Integrierte Biotechnologie und Prozesstechnik Klimaschonende Energie- und Umwelttechnik Regeneration, Implantate, Medizintechnik Maritime Systeme Luftfahrttechnik Produktorientierte Werkstoffentwicklung Logistik und Mobilität Digitale Produktion, Logistik und MRO

  • Verwendete Forschungsdaten - Verlinken Sie hier in der Arbeit verwendeten Forschungsdaten, sofern Sie diese veröffentlicht haben.
  • Konferenz/Event - Wenn es sich um einen Konferenzbeitrag handelt, geben Sie den Titel der Konferenz an.
  • Teil einer anderen Veröffentlichung in TORE - geben Sie hier an, wenn es sich um einen Einzelbeitrag einer größeren Publikation handelt, die in TORE hinterlegt ist.
  • CreativeCommons Lizenz - wählen Sie die Lizenz aus, unter die die Publikation veröffentlicht wurde oder werden soll. Wenn Sie keine Lizenz vergeben, können Sie das hier ebenfalls auswählen.
  • EU-Förderer - Wenn Ihre Publikation von der EU gefördert wurde, können Sie hier die Förderung auswählen.
  • EU-Förderprogramm - Wenn Ihre Publikation von der EU gefördert wurde, können Sie hier die Förderprogramm auswählen.
  • EU-Projektnummer - Wenn Ihre Publikation von der EU gefördert wurde, können Sie hier die die Projektnummer eingeben.
  • Projekt - Wenn Ihre Publikation auf einem Projekt beruht, können Sie das Projekt hier auswählen. Es mus sich zukünftig um ein Projekt handeln, dass durch die Institute oder die Projektleitenden redaktionell bearbeitet und freigeschaltet wurde.

letzte Bearbeitung gw - 5.2.2019