Projekte in TORE

  • Projekte werden quartalsweise aus der Drittmittelabteilung und von der Tutech in TORE importiert und sind zunächst unsichtbar. Die Projektleitenden und die FIS-Beauftragten werden per E-Mail über neue Projekte informiert. Neue Projekte müssen durch FIS-Beauftragte live geschaltet werden, bevor sie in TORE sichtbar werden.
  • Um Projekte in TORE abzubilden, die nicht von der Drittmittelabteilung verwaltet werden, sind in TORE Projekthüllen (Reserve- oder Haushaltsprojekte) hinterlegt, die von den Redaktionsberechtigten bearbeitet und freigegeben werden können.
  • FIS-Beauftragte können Projekte editieren und sichtbar/unsichtbar schalten. FIS-Beauftragte können keine Projekte anlegen oder löschen.

Sichtbare und private Projekte

Unsichtbare Projekte: Projekte werden aus Drittmittelabteilung in TORE importiert. Projekte sind zuerst im Status “Privat” und damit in TORE nicht sichtbar. Sie können durch die berechtigte Personen bearbeitet und freigeschaltet werden. Redaktionsberechtigt sind Projektleitende, Co-Projektleitende, FIS-Beauftragte und die Institutsleitung.

Sichtbare Projekte: Freigeschaltete Projekte sind in TORE weltöffentlich sichtbar. Sie sind mit dem Institut und den Projektbeteiligten verknüpft. Auf dem Bild ist ein Projekt aus der Sicht der Projektleitenden dargestellt, welches noch nicht öffentlich sichtbar ist.

Projekte auf der Personenseite

Sichtbar geschaltete Projekte werden auf der Personenseite auf dem Reiter “Projekte” dargestellt. Projekte werden gefiltert dargestellt. In der Grundeinstellung werden laufende Projekte angezeigt. Filter nach Status des Projekts und Funktion der Person im Projekt sind realisiert.

Projekte auf der Institutsseite

Projekte erscheinen bei den Instituten auf den Reitern “Laufende Projekte” und “Abgeschlossene Projekte”.


letzte Bearbeitung gw - 15.6.2020 tub-edit