Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.15480/882.1204
Fulltext available Open Access
Title: Eine Methode zur strategischen Planung modularer Produktprogramme
Other Titles: A method for strategic planning of modular product portfolios
Language: German
Authors: Jonas, Henry 
Keywords: Produktprogrammplanung;Product Development;Product Planing
Issue Date: 2013
Part of Series: Hamburger Schriftenreihe Produktentwicklung und Konstruktionstechnik 
Volume number: 6
Abstract (german): Durch den Wechsel von Verkäufer- zu Käufermärkten ist es für die meisten Unternehmen erforderlich, eine hohe Varianz individualisierter Produkte anzubieten. Allerdings führt eine hohe Produktvarianz in der Regel zu einer steigenden Komplexität innerhalb des Unternehmens. Ein zentraler Ansatz muss es deshalb sein, die angebotene Vielfalt marktgerecht auszurichten und die angebotene, extern hohe Varianz unternehmensintern zu reduzieren. Im Rahmen dieser Arbeit wird eine neue Methode zur strategischen Planung modularer Produktprogramme vorgestellt. In der ersten Phase der Methode wird das bestehende Produktprogramm zunächst technisch und wirtschaftlich analysiert. Darauf aufbauend werden Szenarien für die zukünftige zusammensetzung des Produktprogrammes entwickelt und visualisiert. In der zweiten Phase werden programmweit Konzepte für Übernahmekomponenten entwickelt und anhand von Kennzahlen bewertet. Die entwickelte Methode bietet eine entscheidende Hilfestellung bei der strategischen Planung modularer Produktprogramme, durch das Vorgehen wird der Entscheidungsprozess transparent und dokumentierbar geführt. Durch das Denken in Szenarien können Unsicherheiten bezüglich der zukünftigen Entwicklung dargestellt und analysiert werden. Die programmweite Konzeption von Übernahmekandidaten erlaubt eine Lösung von der Betrachtung einzelner Produktfamilien zur Entwicklung weitreichender Übernahmekonzepte, um so auf Programmebene die Grundlage zu einer deutlichen Komplexitätsreduzierung zu schaffen.
Abstract (english): The Change from seller's to buyer's market leads to a high variance of individualized products for most companies. However, a high product variety usually leads to an increased complexity within the company. Therefore a key approach must be to align the offered external variety with market demands and to reduce the internal variety within the company. In this work, a new method for strategic planning of modular product programs is presented. In the first Phase of the method the existing product program is analyzed technically and economically. On this basis, scenarios for the future composition of the product range are developed and visualized. In the second phase concepts for program-wide takeover components are developed and evaluated based on performance indicators.
URI: http://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/1206
DOI: 10.15480/882.1204
ISBN: 9783941492653
Institute: Produktentwicklung und Konstruktionstechnik M-17 
Faculty: Maschinenbau
Type: Dissertation
Advisor: Jonas, Henry 
Thesis grantor: Technische Universität Hamburg
Appears in Collections:Publications with fulltext (tub.dok)

Files in This Item:
File Description SizeFormat
Jonas_2014_Eine_Methode_zur_strategischen_Planung_modularer_Produktprogramme.pdf7,33 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record

Page view(s)

1,196
Last Week
9
Last month
9
checked on Sep 22, 2019

Download(s)

1,206
checked on Sep 22, 2019

Google ScholarTM

Check

Export

Items in TORE are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.