Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.15480/882.142
Fulltext available Open Access
Title: Die Rolle der Gemeinden bei der Umsetzung verkehrssparsamer Raum- und Siedlungsstrukturen
Language: German
Authors: Gutsche, Jens-Martin 
Keywords: Raum- und Siedlungsstruktur;Verkehrssparsamkeit
Issue Date: 2001
Part of Series: ECTL working paper 
Volume number: 1
Abstract (german): Die hier vorliegende Arbeit hat zum Ziel, einen Beitrag zum besseren Verständnis des Verhaltens eines der wichtigsten, häufig wenig beachteten Akteure bei der Umsetzung verkehrssparsamer Raumstrukturen zu leisten: der Gemeinden in den Restflächen, d.h. außerhalb der planerischen Schwerpunktsetzungen. Hintergrund einer detaillierteren Beschäftigung mit diesen Gemeinden ist die Erfahrung in verschiedenen deutschen Ballungsräumen, dass diese, z.B. in den Achsenzwischenräumen punkt-axialer Konzepte gelegenen Kommunen entgegen den planerischen Intentionen die insgesamt größten Wachstumsraten bezüglich der Einwohnerzahlen, in manchen Fällen auch bezüglich der Gewerbeansiedlung aufweisen. Die damit einhergehende Zersiedlung entspricht nicht den planerischen Zielvorstellungen, die eine verkehrssparsame
URI: http://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/144
DOI: 10.15480/882.142
Institute: Arbeitsbereich Verkehrssysteme und Logistik (H1-10) 
Type: ResearchPaper
License: In Copyright In Copyright
Appears in Collections:Publications with fulltext

Files in This Item:
File Description SizeFormat
wp01_Gutsche.pdf3,39 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
wp01_Gutsche.zip3,29 MBUnknownView/Open
Show full item record

Page view(s)

534
Last Week
0
Last month
9
checked on Sep 19, 2020

Download(s)

266
checked on Sep 19, 2020

Google ScholarTM

Check

Note about this record

Export

Items in TORE are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.