Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.15480/882.495
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.advisorWichmann, Knut-
dc.contributor.authorFeng, Yucheng-
dc.date.accessioned2009-06-02T14:20:57Zde_DE
dc.date.available2009-06-02T14:20:57Zde_DE
dc.date.issued2009-
dc.identifier.isbn978-3-930400-31-7de_DE
dc.identifier.urihttp://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/497-
dc.description.abstractTraditionally, water supply, wastewater disposal, and rainwater elimination systems are three separate systems in cities. It has been realised that urban water systems must be planned, designed, and managed as one integrated urban water system (IUWS). As the emerging direction of development, there is still a lack of conception, models and experi-ences to consider and deal with IUWSs. Therefore, this research conceives the new thoughts and methods for IUWSs. The urban water system is structured into a four-level hierarchy. Water end-users and their water usage profiles are re-defined in the hierarchy. As two key elements, rainwater utlisation and water reuse are integrated. A special planning procedure for IUWS is developed based on the hierarchical system. Consequently, the decision support model IUWS-DSM is developed as a planning tool for IUWSs in the early project phase. Then, a method to realise the IUWS-DSM in the software is proposed.en
dc.description.abstractTraditionell sind Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und Regenwasserbeseiti-gung drei getrennte Systeme im urbanen Raum. Es ist erkannt worden, dass Wasser- und Abwassersysteme in der Stadt als ein integriertes urbanes Wassersystem (IUWS) geplant, entworfen und betrieben werden müssen. Noch immer gibt es zu wenig Konzepte, Modelle und Erfahrungenzu IUWSe. Daher schlägt diese Forschungsarbeit neue Ansätze und Methoden für IUWSe for. Das städtische Wassersystem wurde in vierStufen unterteilt, die Wasser-Endbenutzer und ihre Wasserverbrauchsprofile wurden neu definiert und als zwei Schlüsselelemente werden die Regenwassernutzung und die Wasserwiederverwendung in diese Hierarchieintegriert. Ein spezielles Planungsverfahren für die IUWSe wurde auf der Basis des hierarchischen Systems entwickelt. Darauf aufbauend wurde ein Prototyp für das entsprechende Entscheidungsfindungssystem IUWS-DSM entwickelt, das für die Planung des IUWSs in der frühen Projektphase vorgesehen ist. Abschließend wird eine Methode vorgeschlagen, um das IUWs-DSM als Software zu realisieren.de
dc.language.isoende_DE
dc.relation.ispartofseriesHamburger Berichte zur Siedlungswasserwirtschaft ; 68-
dc.rightsinfo:eu-repo/semantics/openAccess-
dc.rights.urihttp://doku.b.tu-harburg.de/doku/lic_mit_pod.phpde
dc.subjectstädtischer Wasserkreisde_DE
dc.subjectHierarchiede_DE
dc.subjectWasserentitätde_DE
dc.subjectWasserverwendungde_DE
dc.subjectWasserinfrastrukturde_DE
dc.subjecturban water cyclede_DE
dc.subjecthierarchyde_DE
dc.subjectwater entityde_DE
dc.subjectwater usagede_DE
dc.subjectwater infrastructurede_DE
dc.subject.ddc620: Ingenieurwissenschaftende_DE
dc.titleNew Conception and Decision Support Model for Integrated Urban Water Systemde_DE
dc.title.alternativeNeue Konzeption und Entscheidungsunterstützungsmodell für Integrierte städtische Wassersystemede
dc.typeThesisde_DE
dcterms.dateAccepted2009-04-09-
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:830-tubdok-5749de_DE
dc.identifier.doi10.15480/882.495-
dc.type.thesisdoctoralThesisde_DE
dc.type.dinidoctoralThesis-
dc.subject.bcl30.99:Naturwissenschaften allgemein: Sonstigesde
dc.subject.bcl30.02:Philosophie und Theorie der Naturwissenschaftende
dc.subject.bcl56.03:Methoden im Bauingenieurwesende
dc.subject.bclcode56.03-
dc.subject.bclcode30.99-
dc.subject.bclcode30.02-
dc.subject.ddccode620-
dcterms.DCMITypeTextde_DE
tuhh.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:830-tubdok-5749de_DE
tuhh.publikation.typdoctoralThesisde_DE
tuhh.publikation.fachbereichBauwesende_DE
tuhh.opus.id574de_DE
tuhh.oai.showtruede_DE
tuhh.pod.urlhttp://www.epubli.de/oai/tu-hamburg/574?idp=urn:nbn:de:gbv:830-tubdok-5749de_DE
tuhh.pod.allowedtruede_DE
dc.identifier.hdl11420/497-
tuhh.title.germanNeue Konzeption und Entscheidungsunterstützungsmodell für Integrierte städtische Wassersystemede
tuhh.abstract.germanTraditionell sind Wasserversorgung, Abwasserentsorgung und Regenwasserbeseiti-gung drei getrennte Systeme im urbanen Raum. Es ist erkannt worden, dass Wasser- und Abwassersysteme in der Stadt als ein integriertes urbanes Wassersystem (IUWS) geplant, entworfen und betrieben werden müssen. Noch immer gibt es zu wenig Konzepte, Modelle und Erfahrungenzu IUWSe. Daher schlägt diese Forschungsarbeit neue Ansätze und Methoden für IUWSe for. Das städtische Wassersystem wurde in vierStufen unterteilt, die Wasser-Endbenutzer und ihre Wasserverbrauchsprofile wurden neu definiert und als zwei Schlüsselelemente werden die Regenwassernutzung und die Wasserwiederverwendung in diese Hierarchieintegriert. Ein spezielles Planungsverfahren für die IUWSe wurde auf der Basis des hierarchischen Systems entwickelt. Darauf aufbauend wurde ein Prototyp für das entsprechende Entscheidungsfindungssystem IUWS-DSM entwickelt, das für die Planung des IUWSs in der frühen Projektphase vorgesehen ist. Abschließend wird eine Methode vorgeschlagen, um das IUWs-DSM als Software zu realisieren.de_DE
tuhh.abstract.englishTraditionally, water supply, wastewater disposal, and rainwater elimination systems are three separate systems in cities. It has been realised that urban water systems must be planned, designed, and managed as one integrated urban water system (IUWS). As the emerging direction of development, there is still a lack of conception, models and experi-ences to consider and deal with IUWSs. Therefore, this research conceives the new thoughts and methods for IUWSs. The urban water system is structured into a four-level hierarchy. Water end-users and their water usage profiles are re-defined in the hierarchy. As two key elements, rainwater utlisation and water reuse are integrated. A special planning procedure for IUWS is developed based on the hierarchical system. Consequently, the decision support model IUWS-DSM is developed as a planning tool for IUWSs in the early project phase. Then, a method to realise the IUWS-DSM in the software is proposed.de_DE
tuhh.publication.instituteWasserressourcen und Wasserversorgung B-11de_DE
tuhh.identifier.doi10.15480/882.495-
tuhh.type.opusDissertationde
tuhh.institute.germanWasserressourcen und Wasserversorgung B-11de
tuhh.institute.englishWater Resources and Water Supply B-11en
tuhh.institute.id8de_DE
tuhh.type.id8de_DE
thesis.grantorTechnische Universität Hamburgde
tuhh.gvk.hasppnfalse-
tuhh.series.id5-
tuhh.series.nameHamburger Berichte zur Siedlungswasserwirtschaft-
dc.type.driverdoctoralThesis-
dc.identifier.oclc930768540-
thesis.grantor.universityOrInstitutionTechnische Universität Hamburgde_DE
thesis.grantor.placeHamburgde_DE
thesis.grantor.departmentWater Resources and Water Supply B-11de
dc.type.casraiDissertationen
tuhh.relation.ispartofseriesHamburger Berichte zur Siedlungswasserwirtschaftde_DE
tuhh.relation.ispartofseriesnumber68de_DE
item.fulltextWith Fulltext-
item.creatorOrcidFeng, Yucheng-
item.creatorGNDFeng, Yucheng-
item.grantfulltextopen-
item.tuhhseriesidHamburger Berichte zur Siedlungswasserwirtschaft-
item.advisorGNDWichmann, Knut-
Appears in Collections:Publications (tub.dok)
Files in This Item:
File Description SizeFormat
Diss._New_Conception_DSM_Y.Feng.pdf4,54 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show simple item record

Page view(s)

508
Last Week
6
Last month
13
checked on Apr 20, 2019

Download(s)

565
checked on Apr 20, 2019

Google ScholarTM

Check

Export

Items in TORE are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.