Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.15480/882.3298
Title: Digitale Hochschulbildungskonzepte - Hochschulverbünde - Fachdisziplinen : multidirektionale Transferprozesse als Übersetzungs- und Schnittstellenaufgabe
Language: German
Authors: Arndt, Christiane  
Ladwig, Tina  
Trümper, Stefanie 
Knutzen, Sönke 
Keywords: Digitalisierung;Hochschulverbund;Fachdisziplin;Transfer;Innovation;Lehre;Hochschulbildung
Issue Date: Mar-2021
Abstract (german): 
Die Abschlusspublikation des Forschungsprojektes BRIDGING (2018 - 2020), welches der Frage nach Transfer digitaler Hochschulbildungskonzepte in Fachdisziplinen im Kontext von Hochschulverbünden nachging, umfasst vier thematische Schwerpunkte. Der erste Schwerpunkt widmet sich dem konzeptionell-begrifflichen Rahmen. Es wird Einblick in die Verwendung der leitenden Begriffe sowie in wissenschaftliche Erkenntnisse in den Forschungsfeldern gegeben. Der zweite Schwerpunkt beinhaltet die empirische Untersuchung und Erkenntnisse anhand der differenzierteren Forschungsfragen nach den digitalen Hochschulbildungskonzepten, den Transferstrategien, den Transferfaktoren sowie der Rolle von Fachdisziplinen. Ein dritter Schwerpunkt umfasst ein aus der Empirie abgeleitetes Reflexionsmodell zu fachdisziplinären Differenzierungsdimensionen, deren Implikationen für Transferprozesse in den Hochschulverbünden, sowie ein übergreifendes Modell zu multidirektionalen Transferprozessen als Übersetzungs- und Schnittstellenaufgabe. Die Studie schließt mit möglichen Implikationen für die identifizierten Transferfaktoren sowohl auf Hochschul- als auch Verbundebene durch die COVID-19-Pandemie.
Abstract (english): 
The final publication by the research project BRIDGING (2018 – 2020), which analysed transfer of digital higher education concepts into the disciplines within the frame of networks of Higher Education Institutions (HEI-networks), includes four subject matters. First, it focuses on the conceptual frame, i.e. how the main research terms were applied and which scientific findings in the respective research fields can be found.
Secondly, the empirical analysis according to specified research questions is illustrated, focusing on the digital higher education concepts, the transfer strategies and factors as well as the role of the disciplines. Third, a deducted reflection model on disciplinary dimensions of differentiation, their implications on transfer processes in the HEI-networks as well as a generally applicable model of multidirectional transfer as a matter of translation and interfaces are presented.
The study closes with possible implications of the COVID-19 pandemic on the identified transfer factors in HEI and the HEI-networks.
URI: http://hdl.handle.net/11420/8855
DOI: 10.15480/882.3298
Institute: Technische Bildung und Hochschuldidaktik G-3 
Document Type: Research Paper
Funded by: Bundesministerium für Bildung und Forschung 
Project: BRIDGING - Transfer digitaler Hochschulbildungskonzepte in Fachdisziplinen im Kontext von Hochschulverbünden 
License: CC BY-NC-SA 4.0 (Attribution-NonCommercial-ShareAlike) CC BY-NC-SA 4.0 (Attribution-NonCommercial-ShareAlike)
Appears in Collections:Publications with fulltext

Files in This Item:
File Description SizeFormat
bridging_mulidirektionale_transferprozesse_210324.pdf2,39 MBAdobe PDFView/Open
Thumbnail
Show full item record

Page view(s)

71
Last Week
12
Last month
checked on Apr 21, 2021

Download(s)

49
checked on Apr 21, 2021

Google ScholarTM

Check

Note about this record

Cite this record

Export

This item is licensed under a Creative Commons License Creative Commons