Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.15480/882.901
Fulltext available Open Access
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.authorSöding, Heinrich-
dc.date.accessioned2011-01-03T11:30:33Zde_DE
dc.date.available2011-01-03T11:30:33Zde_DE
dc.date.issued1988de_DE
dc.identifier.other642691967de_DE
dc.identifier.urihttp://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/903-
dc.description.abstractBerechnung der Bewegungen und Belastungen von SWATH-Schiffen und Katamaranen im Seegang Dieser Bericht beschreibt die Theorie und ein System von Programmen für Berechnungen des Verhaltens von symmetrischen 2-Rumpf-Schiffen in regelmäßigen Wellen und in natürlichem, stationären Seegang. Ergebnisse der Berechnungen sind: . Die Bewegung des Schiffes in 6 Freiheitsgraden . Die dreidimensionale Bewegung des Schiffes an gegebenen Punkten . Die Relativbewegung zwischen Schiff und Wasseroberfläche . Die Schnittkräfte und -momente in der Verbindungskonstruktion (Brücke) zwischen heiden Schwimmern . Die Schnittkräfte in Spantschnitten durch die Schwimmer In regelmäßigen Wellen werden die komplexen Übertragungsfunktionen dieser Größen bestimmt, in natürlichem Seegang die kennzeichnenden Amplituden (d. h. die doppelte Standardabweichung). Die Berechnungen setzen Linearität der Beziehung zwischen Wellenhöhe und Schiffsreaktion voraus. Die Methode entspricht im Wesentlichen der Streifenmethode in der Formulierung. Die gegenseitige Beeinflussung der Schiffsrümpfe wird berücksichtigt, indem die von einem Rumpf gestreuten und durch die Bewegungen abgestrahlten Wellen als erregende Wellen am anderen Rumpf der einfallenden Welle überlagert werden. Dabei wird die Schiffsgeschwindigkeit berücksichtigt.de
dc.language.isodede_DE
dc.relation.ispartofseriesSchriftenreihe Schiffbau;483de_DE
dc.rightsinfo:eu-repo/semantics/openAccess-
dc.rights.urihttp://doku.b.tu-harburg.de/doku/lic_ohne_pod.phpde
dc.titleBerechnung der Bewegungen und Belastungen von SWATH-Schiffen und Katamaranen im Seegangde_DE
dc.typeTechnical Reportde_DE
dc.date.updated2011-01-03T11:38:06Zde_DE
dc.identifier.doi10.15480/882.901-
dc.type.dinireport-
dc.subject.bcl52.00:Maschinenbau, Energietechnik, Fertigungstechnik: Allgemeinesde
dc.subject.bclcode52.00-
dc.subject.ddccode620-
dcterms.DCMITypeText-
tuhh.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:830-882.09013-
tuhh.publikation.typreportde_DE
tuhh.opus.id992de_DE
tuhh.gvk.ppn642691967de_DE
tuhh.oai.showtruede_DE
dc.identifier.hdl11420/903-
tuhh.abstract.germanBerechnung der Bewegungen und Belastungen von SWATH-Schiffen und Katamaranen im Seegang Dieser Bericht beschreibt die Theorie und ein System von Programmen für Berechnungen des Verhaltens von symmetrischen 2-Rumpf-Schiffen in regelmäßigen Wellen und in natürlichem, stationären Seegang. Ergebnisse der Berechnungen sind: . Die Bewegung des Schiffes in 6 Freiheitsgraden . Die dreidimensionale Bewegung des Schiffes an gegebenen Punkten . Die Relativbewegung zwischen Schiff und Wasseroberfläche . Die Schnittkräfte und -momente in der Verbindungskonstruktion (Brücke) zwischen heiden Schwimmern . Die Schnittkräfte in Spantschnitten durch die Schwimmer In regelmäßigen Wellen werden die komplexen Übertragungsfunktionen dieser Größen bestimmt, in natürlichem Seegang die kennzeichnenden Amplituden (d. h. die doppelte Standardabweichung). Die Berechnungen setzen Linearität der Beziehung zwischen Wellenhöhe und Schiffsreaktion voraus. Die Methode entspricht im Wesentlichen der Streifenmethode in der Formulierung. Die gegenseitige Beeinflussung der Schiffsrümpfe wird berücksichtigt, indem die von einem Rumpf gestreuten und durch die Bewegungen abgestrahlten Wellen als erregende Wellen am anderen Rumpf der einfallenden Welle überlagert werden. Dabei wird die Schiffsgeschwindigkeit berücksichtigt.de_DE
tuhh.publication.instituteEntwerfen von Schiffen und Schiffssicherheit M-6de_DE
tuhh.identifier.doi10.15480/882.901-
tuhh.type.opusReport (Bericht)-
tuhh.institute.germanEntwerfen von Schiffen und Schiffssicherheit M-6de
tuhh.institute.englishShip Design and Ship Safety M-6en
tuhh.institute.id36de_DE
tuhh.type.id20de_DE
tuhh.gvk.hasppntrue-
tuhh.hasurnfalse-
tuhh.series.nameSchriftenreihe Schiffbau-
dc.type.driverreport-
dc.identifier.oclc930768605-
dc.type.casraiReport-
tuhh.relation.ispartofseriesSchriftenreihe Schiffbau-
tuhh.relation.ispartofseriesnumber483de
item.languageiso639-1de-
item.grantfulltextopen-
item.openairetypeTechnical Report-
item.seriesrefSchriftenreihe Schiffbau;483-
item.cerifentitytypePublications-
item.creatorOrcidSöding, Heinrich-
item.fulltextWith Fulltext-
item.tuhhseriesidSchriftenreihe Schiffbau-
item.creatorGNDSöding, Heinrich-
item.openairecristypehttp://purl.org/coar/resource_type/c_18gh-
crisitem.author.deptFluiddynamik und Schiffstheorie M-8-
crisitem.author.parentorgStudiendekanat Maschinenbau-
Appears in Collections:Publications with fulltext
Show simple item record

Page view(s)

635
Last Week
0
Last month
1
checked on Oct 19, 2020

Download(s)

549
checked on Oct 19, 2020

Google ScholarTM

Check

Note about this record

Export

Items in TORE are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.