Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.15480/882.960
Title: Instationäre Grenzschichteffekte an Tragflügelprofilen
Language: German
Authors: Krüger, Stefan 
Issue Date: 1992
Part of Series: Schriftenreihe Schiffbau 
Volume number: 529
Abstract (german): Es wird ein Verfahren zur Berechnung von laminarer Ablösung sowie Stabilität und Transition von instationären zweidimensionalen Grenzschichten angegeben. Die laminare Grenzschichtrechnung erfolgt mit einem instationär modifizierten Karman-Pohlhausen-Verfahren. Die Lösung der instationär erweiterten Sommerfeld-Gleichung durch eine Galerkin-Approximation des instationären Eigenspektrums mittels Abspaltung der Zeitabhängigkeit liefert den Stabilitätspunkt der laminaren Lösung. Der Umschlagspunkt wird durch eine integrale Anfachungsrechnung unter Verwendung eines halbempirischen Transitionskriteriums ermittelt. Die Anwendung des vorgestellten Verfahrens auf instationäre Profilgrenzschichten liefert stets plausible Ergebnisse, in den wenigen Fällen, wo experimentelle Untersuchungen vorliegen, lassen sich die wesentlichen Effekte reproduzieren.
URI: http://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/962
DOI: 10.15480/882.960
ISBN: 3-89220-529-9
Institute: Entwerfen von Schiffen und Schiffssicherheit M-6 
Type: Report (Bericht)
Appears in Collections:Publications (tub.dok)

Files in This Item:
File Description SizeFormat
Bericht_Nr.529_S.Krueger_Instationre_Grenzschichteffekte_an_Tragflgelprofilen.pdf3,96 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record

Page view(s)

306
Last Week
0
Last month
4
checked on May 25, 2019

Download(s)

470
checked on May 25, 2019

Google ScholarTM

Check

Export

Items in TORE are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.