Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.15480/882.289
Fulltext available Open Access
Title: The Implementation of Walking and Cycling Policies in British Local Authorities - Idea(l)s into Action?
Language: English
Authors: Gaffron, Philine 
Keywords: nicht motorisierter Verkehr;Verkehrsstrategien;implementation;walking;cycling;local authorities;Great Britain
Issue Date: 2002
Abstract (german): Im öffentlich-politischen Diskurs liegt zunehmend ein Fokus darauf, Alternativen zu den gegenwärtigen auto-orientierten Mustern der individuellen Mobilität zu finden. Daher ist das Interesse an den unter sozialen, ökonomischen und Umweltaspekten nachhaltigen Fortbewegungsarten des zu Fuß Gehens und Radfahrens gestiegen und diese Dissertation untersucht den Umsetzungsprozess von Fußgänger- und Fahrradstrategien in britischen Kommunen. Die Ergebnisse einer quantitativen Befragung per (postalischem) Fragebogen werden mit vertiefenden, qualitativen Fallstudien von spezifischen Kommunen zusammengeführt. Die Fallstudien wurden über einen eigens zu diesem Zweck entwickelten Fallstudienauswahlindex bestimmt (Case Study Selection Index - CSSI). Im Rahmen dieser Arbeit werden Bedingungen und Faktoren benannt, die Umsetzungsergebnisse beeinflussen und es wird ein entwickelt konzeptionelles Modell entwickelt, welches diese Faktoren in Beziehung zueinander stellt. Dies ist die erste Arbeit, die sich mit dem Umsetzungsprozess - und nicht seinen Ergebnissen - in einem Themenfeld der politischen Entscheidungsfindung in Großbritannien befasst. Eines der Ziele war es, die Ergebnisse für Umsetzungsakteure vor Ort relevant zu machen. Zu diesem Zweck wurden die Ergebnisse zu Handlungsempfehlungen zusammen gefasst, die sich auf das neue, konzeptionelle Umsetzungsmodell stützen um die Chancen, Probleme und Lösungen zu präsentieren, die für die Umsetzung von Fußgänger- und Fahrradstrategien relevant sind. Die Handlungsempfehlungen sollen Akteuren auf allen Ebenen dabei helfen, Umsetzungsergebnisse zu verbessern. Das konzeptionelle Modell leistet einen wichtigen Beitrag zu sowohl dem theoretischen Diskurs zur Umsetzung - der in den letzten Jahren nicht sehr rege geführt wurde - als auch zur Analyse von Umsetzung in der Praxis. Zusammen bilden die Handlungsempfehlungen und das Modell ein - hoffentlich - nützliches, einfaches und praxisnahes Werkzeug, das Akteuren helfen kann, die Umsetzungsprozesse, deren Teil sie sind, zu verbessern.
Abstract (english): There is a growing emphasis in public and political discourse on finding alternatives to the current car-based patterns of personal travel. As a consequence the interest in walking and cycling as socially, economically and environmentally sustainable modes of travel has increased and this thesis investigates the process of walking and cycling policy implementation in British local authorities. The results of a quantitative questionnaire survey are combined with in depth qualitative case studies of local authorities which were selected through a Case Study Selection Index developed especially for this thesis. The study identifies conditions and factors which determine implementation outcomes and develops a conceptual model, which relates these factors to each other. This is the first study which investigates the implementation process – rather than its outcomes - in one British policy area on such a large scale. One of its aims is to make the results relevant and accessible to local implementation practitioners. For this purpose the findings are consolidated into a set of guidelines, which use the new conceptual implementation model to present the potential opportunities, problems and solutions relevant to walking and cycling policy implementation. The guidelines are aimed at helping practitioners at all levels, who wish to improve implementation outcomes. The conceptual model makes an important contribution to both the theoretical discourse about implementation which has seen relatively little development in recent years and the analysis of implementation in praxis. Together, guidelines and model are a - hopefully - useful, simple and practical tool for helping practitioners to improve the implementation processes they are involved in.
URI: http://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/291
DOI: 10.15480/882.289
Institute: Verkehrsplanung und Logistik W-8 
Type: Report (Bericht)
Appears in Collections:Publications with fulltext (tub.dok)

Files in This Item:
File Description SizeFormat
B_Chapters_1_8.pdf2,5 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
C_Appendices_References.pdf5,9 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
A_Front_Matter_Index.pdf226,5 kBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record

Page view(s)

919
Last Week
7
Last month
21
checked on Oct 23, 2019

Download(s)

1,569
checked on Oct 23, 2019

Google ScholarTM

Check

Export

Items in TORE are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.