Please use this identifier to cite or link to this item: https://doi.org/10.15480/882.784
Fulltext available Open Access
Title: VISION - VIrtual Services for Information ONline
Language: German
Authors: Bieler, Detlev  
Hapke, Thomas  
Keywords: Emotionen;Lernen;Soft Skills
Issue Date: 2007
Abstract (german): Das Projekt VISION (VIrtual Services for Information ONline) ist ein Online-Tutorial zum Thema Wissenschaftliches Arbeiten. Es besteht aus den 5 einzelnen Modulen Thema, Lesen, Schreiben und Publizieren und Wiki. Alle Module sind über das Modul Thema verknüpft. Inhaltlich liegt der Schwerpunkt bei den Themen Umgang mit Informationen, die Verarbeitung von Informationen sowie elektronisches Publizieren und Urheberrecht. VISION erweitert damit die Entwicklung virtueller Dienstleistungen im Bereich eLearning und Informations- bzw. Wissensaufbereitung. Dies geschieht durch die Erprobung, Entwicklung und Evaluation von interaktiven Visualisierungsmöglichkeiten dieser Services mit dem Schwerpunkt einer visuell orientierten interaktiven Aufbereitung und der Einbeziehung dramaturgischer und emotionaler Elemente. VISION präsentiert den Lerninhalt einmal anders. Um die Seh/Lerngewohnheiten der NutzerInnen einerseits aufzugreifen, aber andererseits auch neue Wege anzubieten, mit denen Wissen vermittelt werden kann, werden verschiedene Methoden angewendet. So werden zusätzlich zu Interaktivität und Simulationen die Dimensionen der Zeit, des Raumes und der Bewegung genutzt. Wesentliches Element ist der Einbezug von Dramaturgie und Emotionen. Zusammen mit einer hochwertigen grafischen Darstellung soll VISION zunächst Spaß machen, didaktisches Ziel ist es aber auch, durch das Zusammenwirken der verschiedenen Darstellungsmittel, Raum, Zeit, Bewegung und Emotionen die Lernintensität und Erinnerbarkeit zu erhöhen. Die Attraktivität der Darstellung sowohl von Informationen als auch des Raumes, in dem sich die NutzerInnen bewegen, wird verbessert. Nicht zuletzt trägt dies dazu bei, mit der Wirkung einer kundenzentrierten Kultur die Bibliothek auch im virtuellen Raum als Ort der Begegnung zu etablieren. Die Module können sowohl als Ganzes als auch in Teilen als eLearning-Bausteine oder auch sog. „Mini-VISIONen“ leicht in die Projekte anderer Institute integriert werden. Projekt-Essentials: • Visuell hochwertig gestaltetes, didaktisch aufbereitetes Online-Tutorial zur Förderung der Schlüsselkompetenz Wissenschaftliches Arbeiten • Modulare Aufbereitung durch 4 Module zu den Bereichen Thema, Lesen, Schreiben und Publizieren • „Fünftes Modul“ als Wiki-Website zur inhaltlichen Weiterentwicklung bearbeitbar durch die Nutzergruppe • Zahlreiche Simulationen, Animationen und Aufgaben • Einbezug dramaturgischer und emotionaler Elemente • Im Rahmen von VISION hat die Universitätsbibliothek der TUHH ihre Erfahrungen im eLearning ausgebaut und die Zusammenarbeit mit Lehrenden weiter intensiviert. Sie wurde inzwischen zusammen mit dem RZ der TU führendes Mitglied zur Entwicklung, Implementierung und strategischen Weiterentwicklung der eLearning-Infrastruktur an der TUHH. www.vision.tu-harburg.de
URI: http://tubdok.tub.tuhh.de/handle/11420/786
DOI: 10.15480/882.784
Institute: Universitätsbibliothek TUB 
Type: Report (Bericht)
License: http://doku.b.tu-harburg.de/doku/lic_mit_pod.php
Appears in Collections:Publications with fulltext

Files in This Item:
File Description SizeFormat
VISION_Abschlussbericht.pdf1,5 MBAdobe PDFThumbnail
View/Open
Show full item record

Page view(s)

664
Last Week
0
Last month
9
checked on Sep 28, 2020

Download(s)

221
checked on Sep 28, 2020

Google ScholarTM

Check

Note about this record

Export

Items in TORE are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.